Das Schiff

Image

Yachtname:SuAn (ID=59)

Werft:Benjamin

Yachttyp:Reinke 13M

Länge:45 ft

Nationalität:German

Skipper:Lutz Pestel

Webpage:www.trade-wind.de

Anzahl der Reisen:64

Anzahl der PRs:1604

Datum des ersten PR:04.05.2009

Datum des letzten PR:15.12.2018

Gesegelte Distanz:47138 nm

Kontakt:Send E-Mail

 

Beschreibung

Die Reinke ist konzipiert für Langzeitsegler, extrem stabil, große Tanks, hoher Ballastanteil und niedriger Tiefgang.

Rumpf:

Der Aluminium-Rumpf wurde bei Benjamin, eine damals auf Reinke spezialisierte Werft, in Emden gebaut. Je Kiel 3 Tonnen Bleiballast.

Innenausbau:

Sichtbare Verkleidung in Teak, unsichtbare in Marinesperrholz. Der Innenausbau erfolgte nicht nach den Originalplänen. Es wurde auf 2 Kojen verzichtet, dadurch konnte alles großzügiger gestaltet werden. Vorderkajüte: 2.40m lange Doppelkoje, Sofa, kleiner Tisch, großer Schrank.

Kartentisch:

Großer Kartentisch an Backbord mit allen Autohelm-Instrumenten, Tochterinstrumente in der Steuersäule, sowie allen Schaltern, Raytheon R4XX Radar, Grenzwellenempfänger, Navtex und Radio.

Nasszelle:

An Steuerbord große Nasszelle mit Dusche und großem Waschbecken.

Salon:

Steuerbord U-Sofa mit absenkbaren Tisch, Backbord Pantry mit Kühlschrank, Mikrowelle und Taylor Petroleumherd.

Achterkajüte:

Doppelkoje, 3 Schränke, fest eingebaute Waschmaschine und einen Reflexofen für die Zentralheizung.

Segel:

Sturmfock17qm, Fock 39qm, Genua 75qm, Blister 160qm, Groß 39qm.

Motorraum:

Maschine: Yanmar 4JH5E mit 53PS (seit Dezember 2010), Lichtmaschine 80A, Dieselgenerator 2KW, luftgekühlt, 70 Liter Warmwasserboiler, heizbar über 220V, Motorwärme oder Zentralheizung, kleine Werkbank.

Elektrik:

  • 12 V 4x 107A + 1x 107 A geschlossene Batterien
  • alle Kabel abgesichert auch Minuskabel
  • alle 220V Kabel mit Personenschutzschalter
  • Lewmar Ankerwinsch 1000W
  • Robertson Hydraulik Autopilot
  • Sterling Ladegerät 40A

Tanks:

  • 1x 610 Liter 1x 420 Liter und 1x 100 Liter Wasser
  • 1x 1000 Liter und 1x 50 Liter Diesel
  • 1x 50 Liter Fäkalien

Heizung:

Im ganzen Schiff verteilte Heizkörper, heizbar durch Reflexofen, Motorwärme oder über den Boiler

Sonstiges:

  • 2-Kreis Druckwassersystem.
  • Keine durchgehende Bilge, 5-mal wasserdicht getrennt, überall Pumpen und Warnschalter
  • 120 Meter 10mm hochfeste Kette, 3 Anker. Air Windgenerator.

Erste Zuwasserlassung: April 99

Weiter